So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 19902
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Hündin hat eine große geschwollene Zitze.

Kundenfrage

Unsere Hündin hat eine große geschwollene Zitze.
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 8 Jahre weiblich Tibet Terrier
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): normal nichtFragesteller(in): Chat is completed
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

es könnte sich um eine Entzündung handeln,ist die Hündin kastriert oder eventuell gerade sceinträchtig?Wie lange besteht die schwellung trat diese plötzlich auf oder langsam? leider kommen gerade bei älteren Hündinnen häufig auch gesäugetumore auf

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist nicht kastriert
auch keine Scheinschwangeschaft
Zitze schon seit Jahren groß
Seit heute Morgen entzündet
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

dann hat sie einen tumor welcher nun sich entzündet hat,sie sollten sie daher schnellst möglich einen Kollegen vor Ort aufsuchen und sie untersuchen lassen,gegebenenfalls müsste die Zitze entfernt werden,auch wäre es dann sinnvoll die hünin kastrieren zu lassen.Sie können ihr ein entzündungshemmendes Schmerzmittel wie Metcam oder Caprofen verabreichen wenn sie dies im hause haben.homöopathidsche mittel wie traumeel 21xtgl 1-2 Tabletten,novalgin wird auch gut vertragen 1-2xtgl 30-40mg/kg körpergewicht.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch