So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 19895
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, mein dackel, 5 Jahre, hat 3 epileptische Anfälle in 3

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, mein dackel, 5 Jahre, hat 3 epileptische Anfälle in 3 Tagen gehabt, do, fr und gerade jetzt. Zuletzt Dauer etwa 1 min. Danach hat einen braunen Klumpen erbrochen. Was kann ich ihm geben? Ich bin Ärztin, kann in der Apotheke mit Arztauweis alles kaufen
Fachassistent(in): Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Fragesteller(in): 5 Jahre, männlich/kastriert, kurzhaardackel
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Die ersten Anfälle vor 3 Wochen (2 × mo und do).

Hallo,

sie könnten sich Luminaletten besorgen gegen Epilepsieoft besser wirksam wäre Pexion der Firma Böhringer,ich denke dies ist aber nicht in den apotheken erhältlich nur bei einem Kollegen.Es sollte in jeden fall genauer abgeklärt werden,Blutbild,Röntgen evtl MRT ,ob es eine genaue ursache dafür gibt.Wenn nicht was bei einer tatsächlichen epilepsie der fall ist,gekennzeichnet durch tonisch klonische Krämpfe und bewußtseinsverlust dann wären antiepileptika wie luminal oder pexion als langzeittherapie sinnvoll und notwendig,sprich wenn die anfälle häufiger wie 1x im Monat auftreten,was hier der fall zu sein scheint

beste grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Danke für die schnelle Antwort

Hallo,

bitt sehr gerne und alles gute,ich drücke die daumen und würde mich nun über eine positive bewertung durch Anklicken der sterne Button und dadurch dann auch bezahlung für mich freuen,vielen dank dafür vorab

Beste grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.