So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1306
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, mein Anliegen betrifft unseren Hund,

Kundenfrage

Hallo und guten Tag, mein Anliegen betrifft unseren Hund, der sich mit Staphylokkoken epidermedis (geringer Gehalt) sowie aerobe Sporenbilder (geringer Gehalt) entzündet hat. Nach mehreren Behandlungen mit AB ( verschiedene) zeigt sich keine Besserung. Weiterhin kommt weiß- gelblicher Schleim aus dem rechten Nasenraum sowie keuchartiger Husten. Nun stelle ich mir die Frage, ob die Staphylokken quasi AB resistent sind, und ein ganz anderer Behandlungsweg eingeschritten werden sollte. Ich bedanke ***** *****ür einen eventuell zutreffenden Vorschlag Ihrerseits. Freundliche Grüße G. Kleist
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Mischlingshündin ca. 4 1/2 Jahre, zyprisches Tierheim, seit drei Monaten in Deutschland, Gewicht ca. 17 KG, Schultermaß ca. 43 cm
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Tilda bekommt sonst keine weiteren Medikamente, sie wird mit kaltgepresstem Futter + Gemüse ernährt. Sie macht so gesehen einen guten Gesamteindruck, mitunter sehr agil.
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 15 Tagen.

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Wo wurde der Staph denn nachgewiesen? War das aus der Nase? Dies ist ja ein relativ häufiger Keim, der auch auf gesunden Hunden gefunden wird.

Um welche Beschwerden geht es genau, wie lange und wie lange wird bisher schon behandelt und mit was?

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nachgewiesen wurde per Abstrich aus der Nase, behandelt wurde erstmalig mit Preventic Hund, Belladonna Homaccord, Engystol und Soligental Augentropfen. Danach Entrotab für 10 Tage. Danach mit Amoxitab 10 Tage. Nach einwöchiger Pause bis jetzt Amoxitab.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Da ich das Telefonat bereits gezahlt habe, erwarte ich einen Anruf.
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 15 Tagen.
Entschuldigen Sie, ich bin gerade unterwegs und habe erst wieder in ca 1.5 Stunden Zeit, aber die Frage ist nun offen für alle Experten, so dass ich hoffe, dass sich zeitnah jemand bei Ihnen meldet!
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 15 Tagen.
Der Ausfluss ist nur einseitig, ja?
Wurde da mal eine Endoskopie gemacht?
Einseitiger Nasenausfluss deutet eher weniger auf eine systemische Infektion sondern viel eher auf ein lokales Geschehen wie Fremdkörper oder Polyp hin
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Der Ausfluss ist nur einseitig. Eine Endoskopie wurde bis dato nicht durchgeführt.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ihre Antwort entspricht auch der Aussage der bisher behandelnden Tierärztin vor Ort, was ich jetzt zum Anlass nehme, eine Tierklinik aufzusuchen. Ich bedanke ***** *****ür Ihre Ferndiagnose. Da ein Anruf somit nicht erfolgt ist, bitte ich um die Rücküberweisung auf das einzahlende PayPal Konto. Bitte bestätigen Sie mir dies. Vielen Dank
Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 15 Tagen.
Werde ich so weiterleiten!Alles Gute für den Hund, ich hoffe, dass schnell eine Ursache gefunden wirdAnsonsten kann man auch ein Antibiogramm mit Resistenztest anlegen.... aber ich würde zunächst mal die Endoskopie machen
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Bereits morgen konnte ich einen Termin in einer T-klinik bekommen. Ihnen einen schönen Tag. Freundliche Grüße *******

Experte:  Mareen Honold hat geantwortet vor 14 Tagen.

Das freut mich zu hören!

Liebe Grüße,

Honold