So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 761
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hallo, ich habe dieses Problem mit meinem Tier: Wir haben

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe dieses Problem mit meinem Tier: Wir haben ein 4 Jahre altes Meerschweinchen, welches am 18.09.20 wegen eines Blasensteins operiert wurde. Nach der Operation habe ich es gepäppelt und zur Anitiotikagabe Bene Bac verabreicht . Erst ging es bergauf, dann wieder bergab. Starke Gewichtsabnahme war zu verzeichnen . Beim TA wurde wieder Baytril verordnet und Bene Bac . Ich habe nochmals gepäppelt , mehr als zuvor .Gewicht ging wieder hoch . Es ging ihr besser . Zusätzlich gab der TA noch Vit. B , welches ich ihr noch oral verabreiche. Ganz gefiel mir ihr Zustand dennoch nie . Seit ein paar Tagen wurde ihr Bauchumfang größer und heute ist sie total aufgebläht. Ich habe im Internet gelesen, dass ich Sab Simplex verabreichen kann. Bin mir jedoch unsicher ohne einen Arzt zu konsultieren. Wäre die Gabe in Ordnung ? Vielen Dank ***** *****! VG Kerstin Kifel
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 4 Jahre,weiblich und ein Meerschweinchen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Hallo, ich habe dieses Problem mit meinem Tier: Wir haben ein 4 Jahre altes Meerschweinchen, welches am 18.09.20 wegen eines Blasensteins operiert wurde. Nach der Operation habe ich es gepäppelt und zur Anitiotikagabe Bene Bac verabreicht . Erst ging es bergauf, dann wieder bergab. Starke Gewichtsabnahme war zu verzeichnen . Beim TA wurde wieder Baytril verordnet und Bene Bac . Ich habe nochmals gepäppelt , mehr als zuvor .Gewicht ging wieder hoch . Es ging ihr besser . Zusätzlich gab der TA noch Vit. B , welches ich ihr noch oral verabreiche. Ganz gefiel mir ihr Zustand dennoch nie . Seit ein paar Tagen wurde ihr Bauchumfang größer und heute ist sie total aufgebläht. Ich habe im Internet gelesen, dass ich Sab Simplex verabreichen kann. Bin mir jedoch unsicher ohne einen Arzt zu konsultieren. Wäre die Gabe in Ordnung ? Vielen Dank ***** *****! VG Kerstin Kifel
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hallo leider habe ich noch keine Antwort erhalten!

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und cih bin Tierärztin.

Sie können SAB simplex geben, 3x täglich 0.5 ml.

Ich würde aber trotzdem dazu raten, akut eine Klinik oder Nottierarzt aufzusuchen - ein aufgeblähter Bauch (Tympanie), ist sehr schmerzhaft, kann schnell zum Kreislaufzusammenbruch führen und ist meist nicht nur alleine mit SAB simplex in den Griff zu bekommen, sondern braucht zusätzlich MCP und Infusionen.

Bitte auf jeden Fall schonmal zuhause Rotlicht oder Wärmflasche anbieten, meistens führt es auch zu Untertemperatur.

Ich stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung und freue mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne), damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe und Gute Besserung fürs Schweinchen,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke

Sehr gerne.

Bitte noch an die Bewertung denken, sonst kann ich von justanswer nicht bezahlt werden.

Liebe Grüße,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.