So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 9607
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo unser Hund erbricht hat Magen Darm jetzt wollte ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo unser Hund erbricht hat Magen Darm jetzt wollte ich fragen ob man im MCP geben darf da wir noch von uns haben aber 10 mg halt dies kleiner
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 2 Jahre Hubsi Hubsi havaneser
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Wir mussten immer alle 3 Tage vorbei zum Spritzen das er nicht bricht jetzt bekommt er nur omep

Hallo,

das ERbrechen müsste unbedingt genauer abgeklärt werden- z.B. durch ein Ultraschall/Röntgen und eine Blutuntersuchung um abzuklären, ob eine orgniache Ursache wie z.B. eine Pankreasentzündung eine Ursache ist- NUR dann kann auch gezielt behandelt werden.

Vorrübergehend können Sie ihm auch MCP Tropfen geben: 2-3 Tropfen 2-3 mal täglich - und unbedingt nur Schonkost wie Reis mit Huhn in kleinen Mengen.

Alles Gute

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

nur dann kann ich als Experte bezahlt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Mcp Tabletten kann ich auch gegeben oder nicht? Röntgen usw alles abgeklärt
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Mcp Tabletten kleinmachen

Nein, Tabletten sind auch zerkleinert zu stark-bei dem kleinen HUnd würde ich Tropfen geben. Sie bekommen diese in der Apotheke-inzwischen in schwächerer Zusammensetzung .

Eine zu hohe Dosierung kann zu starken Nebenwirkungen führen- und bitte nicht länger als 3 Tage geben. Es sollte unbedingt eine Blutuntersuchung gemacht werden- falls noch nicht geschehen. Wenn ja- wie waren die Werte? Das Brechen muss ja eine Ursache haben, es sollte nicht längere Zeit durch Medikamente nur unterdrückt werden.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Alle Werte ok bis auf Entzündungs wert und B12

Hat sie dafür ein Antibiotikum bekommen?

Die Organwerte waren ok- trotz der erhöhten Entzündungswerte?

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ja Antibiotika hat er bekommen
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Organwerte auch nur Entzündungswerte die weissen Blutkörperchen waren zu hoch und der Tierarzt geht von Magenschleimhaut Entzündung aus hmm ich weiss leider nicht mehr weiter

wenn sonst alles ok war, würde ich als Auslöser für das Brechen und die Schleimhautentzündung an eine Futterintoleranz denken (30% aller HUnde leiden darunter) mit Symptomen im MagenDarmtrakt. Um dies auszuschließen, würde ich ihm mind 6 Wochen NUR hypoallergenes Futter geben, dies gibt es von vielen Firmen z.B. Royal canin, Hills, Wolfsblut u.a. Ich habe gute Erfahrung mit ROYAL CANIN HYPOALLERGENIC HUnd gemacht, es wird auch gern gefressen.

Dazu etwas Heilerde und auch die Lecker bitte hypoallergen.

Alles GUte!

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen?

Ist alles geklärt, bitte 3-5 Bewertungssterne anclicken,

nur dann kann ich als Experte bezahlt werden.

Wurden eigentlich auch die Pankreaswerte bestimmt?

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.