So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 526
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Guten Abend, ich passe momentan auf den kleinen Chihuahua

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, ich passe momentan auf den kleinen Chihuahua von meiner Mutter auf. Im Dezember wird er ein Jahr alt. Heute morgen und mittags beim Spazieren gehen war noch alles normal. Allerdings wollte er heute nicht essen. Gestern hat er noch normal gefuttert. Um ca 17.30 Uhr hat der kleine Hund sich das erste Mal übergeben und er hatte Blattbestandteile im Erbrochenen. Da dachte ich noch er hätte es frisch gegessen und direkt wieder ausgebrochen. Wir waren nach einer Pause spazieren und gegen Ende des Spaziergangs bekam er Durchfall und da war auch ein Stück von einem hellgrünen Blatt drin. Zuhause wirkte er erschöpft und schlief einwenig. Er bekam Blähgeräusche, daraufhin bin ich nochmal mit ihr rausgegangen. Er hat sich dann zwei Mal übergeben und hatte nochmal einwenig Durchfall. Diesmal war nichts drin. Allerdings ga hat er sich zu Hause nochmal zwei Mal übergeben. Seit dem liegt er in seinem Körbchen. Ich mache mir Sorgen.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Langhaar Chihuahua, männlich, 9 Monate
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Er weigert sich zu trinken und zu essen

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Wie geht es dem Kleinen Mann inzwischen?

Kann er irgendwelche giftigen Zimemrpflanzen angeknabbert haben?
Oder haben Sie bemerkt, dass er beim Spaziergang viel Gras und Co gefressen hat?

Oftmals machen Hunde das, wenn sie schon merken, dass der Magen etwas rumort, um ihn zu beruhigen - aber trotzdem würde ich einmal schauen, dass nichts Giftiges angeknabbert wurde, wie zBsp Efeu oder Lilien.

Frisst er?

Wenn ja, dann am besten erstmal nur Hühnchen und Reis füttern, und wenn er Durchfall hat, dann auch eine sogenannte Mohrosche Suppe als Hausmittel kochen. https://www.erste-hilfe-beim-hund.de/cgi-php/rel00a.prod/joomla/Joomla_1.6/index.php/morosche-karottensuppe

Falls es nicht besser wird, oder der Hund auch nicht fressen mag, am besten zum Tierarzt.

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, Bitte nach Klärung aller offenen Fragen an die Bewertung denken (3-5 Sterne), damit ich von justnaswer bezahlt werden kann.

Liebe Grüße,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Liebe Frau Honold, vielen Dank für Ihre Antwort. Mittlerweile geht es Charlie wieder gut. Er trinkt und isst wieder und spielt ganz munter. Ich habe mich gestern nur erchrocken, weil ich es so schlimm bei Ihm noch nicht gesehen habe. Man leidet ja mit, wenn es dem Kleinen nicht gut geht. Vielen Dank für das Suppenrezept.

Hallo,

ja das kann ich gut verstehen und freut mich sehr zu hören, dass es dem Kleinen besser geht.

Alles Liebe,

Honold