So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 543
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Hund hechelt stark nach Einnahme von Schmerzmittel, 10,rüde,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hund hechelt stark nach Einnahme von Schmerzmittel
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 10,rüde, englische bulldogge
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Carprotap heisst das medikament

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Wann hat der Hund denn das Schmerzmittel bekommen?

Carprofen hat ind er Regel eher magendarm-Nebenwirkungen, keine Auswirkungen auf die Atmung.

Hat Ihr Hund bekannt Vorerkrankungen wie Herz oder Atemprobleme, die das Risiko auf Nebenwirkungen erhöhen könnten?

Liebe Grüße,

Honold

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Er hat eine um 12uhr mittags bekommen und eine um mitternacht
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Nein ausser gelenkproblemen ist er gesund
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Er schläft auch aber atmet sehr schwer und flach, habe angst das es auf sein Herz geht oder so

Welche Dosierung bei welchem Gewicht hat er denn bekommen?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
160 bei 40 kilo

Also hat er eine 160 mg um 12 bekommen und eine um Mitternacht, ja?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ja

Das ist eigentlich das doppelte von dem, was er bekommen sollte.

Hat das der Tierarzt so verordnet?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Nein War mein Fehler :-(
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Verordnet ist einmal am tag
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Was sollen wir jetzt machen?

Ok.

Es kommt so ein bisschen drauf an, wie schwer der Hund atmet...

Generell ist Atemnot schon ein Grund, auch nachts ind er Tierklinik vorstellig zu werden.

Bei einem unbekannten Herzproblem kann ein Schmerzmittel schon mal aufs Herz gehen.

Wenn Sie sich also starke Sorgen um seine Atmung machen, würde ich lieber zur Tierklinik- besser einmal zuviel, als einmal zu wenig.

Ich drücke die Daumen, dass es dem Spatzl bald besser geht!

Falls er nur ein bisschen schwerer atmet als sonst, und ruhig schläft, können Sie es eventuell auch erstmal bis morgen früh beobachten, aber das ist für mich aus der Ferne nicht so eifnach zu beurteilen

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ok, danke