So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mareen Honold.
Mareen Honold
Mareen Honold, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 262
Erfahrung:  Tierärztin
108489060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Mareen Honold ist jetzt online.

Ich habe einen Chihuahuawelpen zuhause. Die kleine Maus ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Chihuahuawelpen zuhause. Die kleine Maus ist jetzt ca. 10 Wochen alt. Seit ca. 3 Tagen, ist sie sehr schläfrig & erbricht Nachts/Morgens. Ihr Stuhlgang ist normal & sie trinkt & frisst auch normal. Gestern waren wir beim Tierarzt & sie hat ein Antibiotikum gespritzt bekommen. Am Montag habe ich zwar auch einen Termin,aber sie hat heute Nacht auch schon wieder erbrechen & wirkt sehr schlapp & müde.. ich mache mir große Sorgen um mein Hundekind
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 10 Wochen, weiblich, Chihuahua
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag lieber Fragesteller,

mein Name ist Frau Honold und ich bin Tierärztin.

Ja, das kann ich verstehen, dass Sie sich Sorgen machen, bei den Kleinen ist immer Vorsicht geboten, wenn sie nicht ganz fit sind. Gut, dass Sie direkt zum Tierarzt sind-

ist die Kleine schon vollständig entwurmt? Kann Sie etwas verschluckt haben?

Ich würde auf jeden Fall die nächsten Tage nur Schonkost füttern, also Hühnchen& Reis, um den Magen zu entlasten, evtl auch etwas Pfefferminztee mit Honig.

Ich würde sie aber schon nochmal heute beim Tierarzt vorstellen, damit Sie git mit ihr übers Wochenende kommen, evtl der Kleinen ein bisschen Infusion geben lassen und nochmal was gegen Übelkeit. Hat die Kleine Fieber? Gerne zuhause kontrollieren, Normaltemperatur liegt zwischen 38-39 Grad.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen, damit ich von justanswer bezahlt werden kann.

Alles Liebe und gute Besserung für das kleine Würmchen,

Honold

Mareen Honold und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.