So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 19013
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Oberschenkelbruch beim neugeborenen Kalb (Hinterendlage -

Kundenfrage

Oberschenkelbruch beim neugeborenen Kalb (Hinterendlage - Schwergeburt)
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Gestern geboren männlich Fleckvieh Fleisch
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Kalb hat ein Gewicht von ca 60 kg
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

es kommt auf die genaue lage der fraktur und der frakturart an,ein Splitter oder trümmerfraktur ist konservativ von eher schlechten Prognose,ein glatter bruch wenn die Bruchstücke direkt aufeinander liegen oder so reponiert werden und eine Ruhigstellung im Anschluß für einige wochen erfolgt dann ist eine heilung möglich.Dies läßt sich leider soonline ohne Röntgenbilder gesehenzu haben nicht genauer prognostizieren

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke für Ihre schnelle Antwort. Ich kann im Moment nur noch sagen, dass die Keule angeschwollen ist und das komplette Bein runter zieht. Für Gips oder ähnliches ist die Fraktur zu weit oben.
Ich würde das Kalb morgen von der Mutter trennen und in eine Einzelbox tun damit es Ruhe hat. Er will immer aufstehen aber kann nicht stehen. Er säuft gut und ist lebensfroh
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo,

ein Kollege kann es sicher vor Ort röntgen um eine genauere Prognose abgeben zu können,wichtig ist das die Bruchenden nicht verschoben sind,man kann bei jungen Tieren heutzutage sehr viel therappitisch machen,ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch