So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Biron.
Biron
Biron, Tierarzt
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1433
Erfahrung:  Seit 2003 Spezialpraxis für Reptilien und andere Exoten, Dozent für tierärztliche Weiterbildung
50070110
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Biron ist jetzt online.

Ich passe für zwei Wochen meiner Eltern auf ihre Bartagame

Kundenfrage

Ich passe für zwei Wochen im Haus meiner Eltern auf ihre Bartagame auf. Das eine Auge der Bartagame scheint geschwollen und wird immer größer. Das Tier ist bereits 12 Jahre alt also bin ich mir nicht sicher ob ich es gleich zum Tierarzt bringen soll.
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Männlich 12, Pogona Vitticeps , Bartagame
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Das Tier ist außer Mehlwürmer und Heusschrecken nur noch selten Salat und Gemüse (könnte auch an schlechter Sicht liegen)
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Biron hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Tag. Sie sollten baldmöglichst einen spezialisierten (!) Tierarzt aufsuchen. Es kann sich unrer anderem um eine Infektion oder einen Tumor handeln. Evtl. geht dies auch von den Zähnen aus. Je früher gehandelt wird, umso besser. Auch ist von organischen Problemen auszugehen. Die Fütterung ist der Gesundheit sehr abträglich. Hier ist eine Haltungsberatung sinnvoll. Ich hoffe, ich konnte helfen und das Tier kann bald behandelt werden. Über eine positive Bewertung der Antwort würde ich mich freuen und danke ***** ***** dafür

K. Biron www.reptilientierarzt.de

Experte:  Biron hat geantwortet vor 17 Tagen.

Haben Sie noch akute Fragen hierzu? Ansonsten bitte ich Sie, die Antwort positiv zu bewerten, um die Frage zu schließen. Gute Besserung. Füttern Sie übrigens bitte nur Wiesenkräuter. Mehlwürmer sollten gar nicht, Heuschrecken nur sehr selten verfüttert werden. Hunger ist der beste Koch ;)

Experte:  Biron hat geantwortet vor 15 Tagen.

Bitte geben Sie Ihre Bewertung ab, da ich sonst kein Honorar für meine Bemühungen erhalte. Vielen Dank ***** ***** Besserung!