So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18892
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, wir haben vor einer Woche ein Katzenbaby (8 Wochen)

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir haben vor einer Woche ein Katzenbaby (8 Wochen) vom Bauernhof geholt (sie war bist dato noch nie beim Tierarzt). Sa, So ging alles gut. Seit Montag hat sie Durchfall. Tierarzt hat heute Pektin gegbeben und seit gestern geben wir ihr ein Entwurmungsmittel. Der Durchfall ist flüssig. Wir machen uns ernsthafte Sorgen auch in Bezug auf mögliche Übertragungen auf unsere Kinder (6 Jahre alt). Es mag eine Mischung aus Umstellung, Stress, Würmer (war im Kot zu sehen) sein? Wie sehen Sie das Risiko für unsere Kinder? Besten Dank!
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 8 Wochen, weiblich, europäisch Kurzhaar
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Wir hatten das Futter gemischt (das alte, bisher gefütterte vom Bauernhof, das aber für erwachsene Katzen war plus ein von uns ausgesuchtes speziell für Babys), sie mochte das Neue lieber - was aber ggf. nicht bedeutet, dass sie es auch vertragen hat. Der Durchfall wird eher schlimmer als besser (heute 6x wie Wasser).

Hallo,

für ihre Kinder besteht keine Gefahr wenn sie nicht die Katze an den kot verschmierten stellen streicheln und dann die finger in den Mund nehmen unter normalen Hygienemaßnahmen ist eine Ansteckung zudem nicht alle Wurmarten auf den menschen übertragbar sind,sehr gering.Die gefahr bei jungen katzen bei starken durchfall besteht darin das sie auastrocknen durch den Flüssigkeitsverlust.Geben sie ihr daher bitte ab morgen schonkost gekochtes Hühnerfleisch mit körnigen frischkäse(Hüttenkäse) in kleinen Portionen 4-5xtgl nichts anderes,dazu eine Elektrolytlösung wie Felitab,solange bi der Kot wieder fest ist und dann mischen sie ein geeignetes welpennasser dazu und schliechen so die Schonkost wieder aus.Zum trinken nur lauwarnmes wasseroder eine elektrolytlösung

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** Morasch! Ich versuche es gerne damit :).

Hallo,

bitte sehr gerne,sind sie bitte sehr konsequent und geben sie wirklich nichts anderes solange der durchfall besteht,ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch