So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8934
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo zusammen, unser kleiner Chihuaha hatte schon seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen, unser kleiner Chihuaha hatte schon seit längerem eine kleine „Geschwulst“ am Auge, die nun gewachsen ist und nicht mehr - wie zuvor - schwarz (Hautfarbe um die Augen) sondern eher menschlich-hautfarben gefärbt ist. Müssen wir uns Sorgen machen? LG Juli und Patrick
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 9 Jahre, männlich, Chihuaha
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Schilddrüsen-Unterfunktion, Herz-Kreislauf-Schwäche

Könten Sie hier bitte ein Foto einstellen, dann kann ich Sie besser beraten. VG

Hallo,

ich vermute, es handelt sich um ein Gerstenkorn, also eine Entzündung einer Augendrüse am Lidrand. Hier kann eine antibiotische Salbe vom Tierazt helfen.

Auch eine Alterswarze ist der Beschreibung nach denkbar- aber das kann man nur an Hand eines Bildes/ vor Ort feststellen.

Sollte dise Geschwulst auf der Cornea des Auges reiben, sollte sie entfernt werden.

Beste Grüße

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung, damit ich als EXperte bezahlt werden kann.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.