So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8958
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund ist die Treppe runtergefallen es scheint er hat

Kundenfrage

mein Hund ist die Treppe runtergefallen es scheint er hat sich den Fuß gebrochen

5 Monate Zwergspitz

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

belastet er das Bein nicht mehr? Wird es dick? Zeigt er starke Schmerzen? Das können Zeichen einer Fraktur sein- dann würde ich gleich heute morgen mit ihm zum Notdienst fahren um ihn röntgen zu lassen. Kann er auf allen 4en laufen, ist es eher eine Prellung, dann könnten Sie noch abwarten und ihm z.B. Traumeel geben: 3mal täglich 2 Tabletten gegen Schmerzen - aus der Apotheke.

Sonst vertragen an menschlichen Schmerzemitteln Hunde nur Novalgin, dies ist allerdings rezeptpflicht. Falls im Hause, können Sie ihm dies auch geben: 30 mg pro KiloKörpergewicht, wenn er starke Schmerzen hat.

Alle GUte!

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung, damit ich als EXperte bezahlt werden kann.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 19 Tagen.

Ich hoffe,,ich konnte weiterhelfen und bitte um eine positive Bewertung.

Vielen Dank

Gern beantworte ich weitere Fragen.

Bitte beachten Sie, dass eineOnline-Beratung keine Untersuchungvor Ort durch Ihren Tierarzt ersetzen kann