So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18752
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Mops, 10 Monate, leidet an einer Magen- und

Kundenfrage

Mein Mops, 10 Monate, leidet an einer Magen- und Darmentzündung ungeklärter Ursache. Mutmaßlich durch mehrfache Gabe von AB. Nun bekam sie als Ausschlussdiät Vet Concept Känguru mit Kürbis. Weil Sie nach wie vor jede Nacht stark schmatzt wurde versucht ihr aus dem Barf - Geschäft reines Kängurufleisch ohne jegliche Zusätze zu füttern. Als Ausschlussdiät sozusagen. Dadurch wurde es nur noch schlimmer, wonach sich bei mir die Vermutung erhärtet, dass sie das Känguru nicht verträgt. Nun möchte ich ihr, ebenfalls von Vet Concept, Büffel mit Süßkartofel füttern, um zu schauen, ob es da besser wird. Gibt es diesbezüglich Erfahrungen oder Ratschläge? Sie hat auch unter dem reinen Känguru in 3 Tagen 200 Gramm abgenommen und wiegt nun 5,1 kg. Die Gabe von Omeprazol und ähnlichem verschlimmerte das nächtliche Schmatzen auch nur. Besteht die Möglichkeit, dass sie an zu wenig, anstatt zuviel Magensäure leidet? Woran erkennt man das und welche Therapie kann man durchführen? Vielen Dank ***** ***** M. ***

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 12 Tagen.

Hallo,

 

nein das dies individuell sehr verschienden ist,am verträglichsten ist immer gekochtes Geflügelflesich dies würde ich selbst kochen und füttern am Besten mit gekochte kartoffeln oder reis,was besser vertragen wird dazu gekochte Möhren oder Möhrensuppe,alles selbst zubereitet

 

Beste grüße und alles Gute

 

Corina Morasch