So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18611
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo, wir haben Hühner, eins aus diesem Jahr verhält sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir haben Hühner, eins aus diesem Jahr verhält sich seit gestern ganz komisch. Es zieht sich zurück, zieht den Kopf ein u. hat den Schnabel auf. Es ist nicht wie sonst agile u. neugierig, sondern eher apathisch. Was könnte es haben, vielleicht eine Erkältung?
JA: Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Es ist 5 Monate alt u. ein Mischling Zwergpaduaner/Zwergbanevelder/Henne
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Der Rest des Bestandes ist noch unauffällig

Hallo,

 

ja einen Infekt wäre sehr wahrscheinlich,seperieren sie das Huhn in einen warmen Stall,hängen sie ein Rotlich so auf das es sich auch daraus zurück ziehen kann und nicht überhitzt.Geben sie ihm etwas lauwarmen Kamillentee ein z.B. mit einer Pipette.Auch eventuell etwas futter.Unterstützend können sie noch Echinacea d6 3xtgö 2-3 Globuli geben.bessert es sich nicht oder verschlechtert sich suchen sie bitte umgehend einen diensthabenden kollegen auf,es benötigt dann eventuell auch ein Antibiotikum,ich drücke die daumen

 

beste Grüße und alles Gute

 

corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.