So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8549
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Mein Hund (Dalmatiner, rüde, 7 Jahre alt, 29kg Gewicht und

Kundenfrage

mein Hund (Dalmatiner, rüde, 7 Jahre alt, 29kg Gewicht und kastriert) weist seit gestern Abend erhöhte Anzeichen auf Lustlosigkeit, Müdigkeit.

Mir ist aufgefallen das er sehr viel trinkt. Sein Futter nimmt er nur bedingt zu sich. Auffällig war mir auch das beim gassigang er sein Urin auf einmal von sich lässt und nicht wie bisher markiert

er liegt überwiegend auf seinem Platz, Hund und wieder zittert er. Sein Kot ist normal und fest

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Habe mir überlegt ihm novalgin zu geben, aber ohne eine Meinung eines Tierarztes halte ich mich diesbezüglich zurück
Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ich vermute eine Blasenentzündung und würde morgen Urin untersuchen lassen. Heute viel trinken, auch eine leichte BRühe wäre gut und eine Wärmflasche im Körbchen. Ja, Novalgin können Sie ihm geben: 30-40mg pro Kilo Körpergewicht 1-3 mal täglich.

Bitte messen Sie rektal Fieber: über 39,00 würde ich sicherheitshalber zum Notdienst fahren.

Alles GUte!

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Experte:  Dr.M.Wörner-Lange hat geantwortet vor 1 Monat.

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Bewertungs-Sterneanclicken), damit ich bezahlt werden kann.

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.