So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1638
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine Katze Maya ist knapp 9 Jahre alt. Seit letzten

Kundenfrage

meine Katze Maya ist knapp 9 Jahre alt. Seit letzten Donnerstag ist sie ständig am Husten und atmet mit ganz weit geöffnetem Mund. Wir waren schon beim Tierarzt der hat aber soweit nichts gefunden außer das sie ganz dick angeschwollen Lymphknoten hat.

Sie frisst nix aber trinkt sehr viel. Ich weiß nicht wie ich ihr noch helfen kann

Reine Europäische kurzhaar Katze. Weiblich und knapp 9 Jahre alt

Sie hat schon 2 nakosen mit Antibiotika bekommen

Gepostet: vor 11 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Tagen.

Hallo,

hat der behandelnde Kollege keine Therapie durchgeführt?Geschwollene Lymphknoten sprechen für eine Entzündung oder Infekt vorliegt und sie entsprechend mit entzündungshemmende Mittel und Antibiotikum behandelt werden muss.Das viele Trinken spricht für Fieber,wurde ein Blutbild erstellt?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Blutbild wurde auch gemacht. Auch ein Röntgenbild alles unauffällig. Auch die Temperatur war im normal Bereich. Sie hat Antibiotika bekommen mit einem abschwell Wirkung. Es muss doch bald mal besser werden.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo???
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 11 Tagen.

Hallo,

senden sie mir die Laborergebnisse bitte hier als Anhang zu.Stoffwechselkrankheiten kämen auch in Frage,wie Diabetes,um dies beurteilen zu können benötige ich die Laborwerte,Danke