So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8498
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Guten Morgen, meine Katze hat gestern Abend Katzengras

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, meine Katze hat gestern Abend Katzengras gefressen. Daraufhin hat sie gespuckt.. seitdem probiert sie aber immer etwas hoch zu würgen... Schmatzt und schluckt oft. Ansonsten geht's ihr aber gut, frisst.. schläft hat noch nicht gebrochen. Haben Sie evtl. Einen Tipp für mich? Hab ihr schon ein bisschen Wasser ins Maul getropft und zwischen den Schulterblättern geklopft.. vielen Dank ***** ***** LG
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Eigentlich steht alles im Text, habe auch schon geguckt wegen einem Nottierarzt aber der macht leider erst um 10 auf, deswegen frage ich hier.

Hallo,

es kann sich um ein Stück Katzengras handeln, dass in der Kehle hängt, aber auch eine Rachen/Mandelentzündung als Auslöser für das Würgen ist denkbar. Ich vermute eher ein Stück Gras an dem sie sich verschluckt hat. Hier würde ich -vor dem Tierarztbesuch- ihr nochmal vermehrt zu Trinken anbieten, z.B. eine leichte BRühe oder auch sehr stark verdünnte Katzenmilch, evtl kann so doch noch das Gras abtransportiert werden.

Sollten sich die Lymphknoten im Kinnwinkel schmerzhaft oder verdickt anfühlen, würde dies eher auf eine Entzündung im Rachen hindeuten.

Kontrollieren lassen würde ich es auf jeden Fall, wenn das Schmatzen und Schlucken nicht aufhört.

Alles GUte!

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazu bitte 3-5 Bewertungs-Sterne anclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Alles klar, werde ich veruschen. Vielen lieben Dank und noch einen schönen Tag.

Sehr gern und viel Erfolg!