So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18367
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Problem mit einem Hund, den wir auf der Strasse gefunden

Kundenfrage

Problem mit einem Hund, den wir auf der Strasse gefunden haben. Der Hund ist extrem abgemagert, kahl kaum mehr Haare, und Geschwulste um die Augen. Es ist ein American Bully zum Anschein ob sie reinrassig ist können wir nicht sagen. Entwurmungstabletten haben wir ihr gegeben, hat aber nicht viel genützt. Könnten Sie uns hitte helfen?

Leider wissen wir nicht wie alt sie ist. Ich schätze sie auf 1-2 Jahre. Die Rasse ist American Bully evt auch Mischung. Es ist ein Weibchen.

Ich hätte Fotos von ihr falls er diese brauchen könnte...

Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

ja sie können Bilder hier als Anhang schicken.In welchen Land haben sie die Hündin gefunden,sie müssen sie in jeden Fall bei einem Kollegen vorstellen und genauer untersuchen lassen.Sie könnte Räude aber auch eine Infektionskrankheit wie Leishmaniose haben wenn sie in einem südlichen Land gefunden wurde,auch eine Stoffwechselerkankung wäre denkbar,dies ist alles nur über ein Blutbild feststellbar,daher bitte einen Kollegen aufsuchen

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
ich habe auch ein Leishmaniose gedacht. Wir haben sie in Italien nähe Mailand gefunden. Der Tierarzt gab mir Next Gard Spectra gegen Würmer und etwas gegen eine Räude. Half aber nichts. Blut hat er ihr keines abgenommen weil er überzeugt von der Räude war...
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
sieht die arme momentan aus. Wir versuchen sie auf zu päppeln aber es hilft nichts wirklich.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

suchen sie bitte umgehend eine Tierklinik auf,die Hündin benötigt drigned Infusionen,Nährstoffe,ein Blutbild muss erstellt werden sonst stehen ihre Chancen schlecht bitte nicht länger warten,Räude ist dafür nicht die Ursache.Geben sie ihr Hundefutter zum Aufpäppeln z.B. von Hills canine a/d ,Rekonvales Phos als Ergänzungsmittel und kochen sie selbst gekochtes Rindfleisch mit Gemüse Karotten,Zuchine und Kartoffeln ,immer nur kleine Portionen mehrmals tgl

Beste Grüße und alles Gute

Ich drücke die Daumen und hoffe sie schafft es

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ich stehe in einem Dilemma diese Tierkliniken in Italien sind der Horror und über die Grenze in die Schweiz bekomm ich sie nicht. Ich suche jezt nach einer anderen Klinik! Sie denken also die Leishmaniose sei es nicht?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

doch eventuell aber es ist sicher keine Räude alleine und die Hündin gehört in die Tierklinik,Österreich,Schweiz,deutschland,wenn man sie retten möchte,warten sie nicht länger ab.Es mpüssen Bluttests durchgeführt werden und sie benötigt Infusionen,hochwertiges Futter und je nach Befund wenn möglich eine gezielte Therapie,ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch