So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8556
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Meine Katze hatte vor gut 3 Monaten einen Unfall. Dabei hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Katze hatte vor gut 3 Monaten einen Unfall. Dabei hat sie sich die Hüfte gebrochen, allerdings laut Tierärztin keine
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Tragenden Knochen. Seitdem humpelt sie ein bißchen. Leider kann sie die Blase nicht komplett entlehren und läuft teilweise über. Windel kann ich Ihr nicht anziehen. Da kann sie nicht mehr laufen. Was kann ich tun?

Hallo,

vermutlich ist die Ursache der teilweisen Inkontinenz auf eine Nervenschädigung durch die Fraktur der Nerven, die die Blase versorgen zurück zu führen.

Ob es zu einer vollständigen Regeneration kommt ist leider eher unwahrscheinlich, ich würde aber auf jeden Fall einen B Vitaminkomplex zufüttern, um das Nervensystem zu stärken. Sie bekommen dies beim Tierarzt oder über das Internet u.a. z.B. hier:

https://www.gesund24h.de/hund-katze-pferd/cat-fit/nervensystem/p1124_cat-fit-vitamin-b-komplex-fuer-katzen.html

Da Windeln nicht machbar sind, würde ich es mit einem Katzenbody versuchen, in den Sie Einlagen geben können.

Alle guten Wünsche!

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Sterne anclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Ist alles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Sterne anclicken)

NUR dann kann ich für meine Beratung von Just Answer auch bezahlt werden.

Danke ***** *****

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.