So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8429
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Bei meiner Hündin ist, beim erbrechen, vor ca. 45 min die

Diese Antwort wurde bewertet:

bei meiner Hündin ist, beim erbrechen, vor ca. 45 min die Fruchtblase geplatzt. Seitdem leckt sie immer wieder die Stellen sauber wo sie lag. Wann setzen die Wehen ? Wie darf sich der erste Welpe Zeit lassen bis er da ist.

Hallo,

die Fruchtblase platzt üblicher Weise zu Anfang der Austreibungswehen und dann erfolgt auch direkt der Austritt des ersten WElpen. Wenn sich bei Ihrer Hündin bisher kein Welpe gezeigt hat, und es auch noch keine stärkeren Wehen gab, bitte unbedingt sofort in eine Klinik fahren, denn es besteht sonst die Gefahr, dass die Geburt nicht weiter voran geht und es Probleme für die Welpen gibt. Es ist denkbar, dass ein Kaiserschnitt nötig wird, zumindest aber sind wehenfördernde Injektionen wichtig.

Sie sollten nicht länger warten.

Beste Grüße und alles GUte

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Sterne anclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Ist alles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Sterne anclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke, für die schnelle antwort. Meine Hündin Donna hat am Abend noch einen Kaiserschnitt bekommen. Einen Welpen hat sie bekommen. Das einzige Problem was wir haben ist das sie sich gegen den Schutzkragen extrem wehrt. Nun, sitzen wir abwechselnd neben den beiden und passen auf, das sie nicht an die Naht geht. Was sie bisher auch nicht versucht hat. Ich hoffe das bleibt.

Es freut mich, dass alles gut gegangen ist!

Anstatt des Schutzkragen könnten Sie eine aufblasbare Halskrause nehmen, so ist ihr Blickfeld weniger eingeschränkt, das könnte sie sicherlich eher akzeptieren.

Alles GUte!

Falls keine Fragen mehr bestehen,

bitte die positive Bewertung (dazu bitte 3-5Sterne anclicken) nicht vergessen,

NUR dann kann ich von Just Answer für meine Beratung bezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.