So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8429
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Sperling durch Hauskatze verletzt.Was tun. Vorgang gestern

Diese Antwort wurde bewertet:

Sperling durch Hauskatze verletzt.Was tun.

Vorgang gestern nachmittag.Vogel hat kein Vogelfutter gefressen

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Hallo,

welche Verletzungen hat er?

Welche Art Futter haben Sie angeboten?

Zum Telefonieren bitte den Button Premiumservice anclicken.

Bester GRuß

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Verletzung am Kopf und am Bauch keine Blutungen.Körnerfutter

Dann würde ich unbedingt raten, ihn einem Tierarzt vorzustellen und spezielles Aufbau-Futter für Sperlings-Vögel (Tierhandel)versuchen und ihm auch Insekten und Obst anbieten(meist im Baumarkt).

Aber eine Untersuchung wäre wichtig, ggf muss er ja beahndelt werden und frisst nicht, weil er Schmerzen hat.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Sterne anclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ihre Beratung war richtig.vogel ist leider schon gestorben.

Hallo,

ja, Tramadol vertragen HUnde auch, üblicher Weise wird es allerdings als Injektion verabreicht: s.auch hier

https://www.vetpharm.uzh.ch/wir/00002720/3925_05.htm

deshalb hatte ich es nicht erwähnt, da es oral nicht ganz unproblematisch sein kann.

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Istalles zur Zufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positiveBewertung (dazu bitte 3-5Sterne anclicken)

Dankeim Voraus

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Pardon, falsche Übermittlung.

Es tut mir leid, dass der Vogel gestorben ist!

Beste GRüße