So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18284
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Wie schon aus meinen vorherigen Fragen ersichtlich begannen

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie schon aus meinen vorherigen Fragen ersichtlich begannen die Probleme mit unserem Ridgeback im Juni.
Er streckte sich ständig - hechelte, rannte nervös hin und her - er hatte Schmerzen.
Bei Gabe von Suvrafil über einige Tage gingen die Symptome weg.Mitte August wurde es wieder recht schlimm un ich gab ihm 5 Tage 2 mal eine Metronidazole (Flagyl). Die Schmerzen gingen ganz weg - er frass auch wieder ohne Murren.
Fast 6 Wochen war alles gut - nun fängt es schon wieder an.Wir leben ja hier in Ost-Afrika und die Untersuchungsmöglichkeit sind eigentlich gleich null. Was tun.?
Da ja durch die antibiotika alles gut wurde scheint es sich ja um eine Infektion zu handeln. er hat keinen Druchfall - auch keine Verstopfung und spuckt auch nicht
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo,

dennoch käme auch ein Problem mit der Bauchspeicheldrüse inFrage,welche solkche Symptome verursachen kann und es auf die Gabe von Schmerzmitteln und AB auch deutlich besser werden kann,eine sogenannte Pankreatitis verursacht nicht immer Erbrechen und Durchfall.Zudem kämen natürlich auch sämtliche Infektionserkrankungen in Frage,hier gibr es in Afrika einige.Leider kann man dies nur über eine Bluttuntersuchung und Bluttests genauer abklären.Es gibt,wenn auch sicher nicht in direkter Nähe auch in Ostafrika eine Tierklinik dort sollten diese Untersuchungen auch durchgeführt werden,ohne genaue Diagnose kann man leider immer nur symptomatisch behandeln.geben sie ihm in jeden Fall leicht verdauliches Futter schonkost gekochtes Huhn mit gekochten Reis und körnigen frischkäse um damit die Verdauung zu entlasten.Infektionserkrankungen müssen in jeden fall via Blutest abgeklärt werden

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.

Falls es eine Pankreatits sein sollte - was kann man tun. Ausser der "Gebetshaltung" hat er ja keinerlei andere Symtome.Grüsse ***

Hallo,

wichtig wäre die gabe von schonkost wie geschrieben,dazu könnte man almazyme geben,ob sie dies in afrika erhalten bzw online bestellen und sich zuschicken können weiß ich leider nicht, homöoathisch kann man von Heel Spacopreell und Pnkreas comp. geben, sowie Nux vomica D6 3xtgl 8-10 Globuli wäre auch online erhältlich.Ich würde aber dringend raten dies über eine Blututnersuchung genauer abklären zu lassen,da dies nur eine Verdachtsdiagnose ist!

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die beschriebene Kost bekommt er ja sowieso - unsere Hunde bekommen Gemüse, Huhn Fisch, Leber, Reis - alles selbstgekocht. Werde versuchen irgendiwie eine Blutuntersuchung hinzukriegen und melde mich dann wieder. Aber wie gesagt er hat keinerlei der bei Pankreatites beschriebenen Symtome.

Hallo,

geben sie keine Leber,dies ist keine Schonkost,gemüsse nur gekochte Karotten oder Zucchini,ja bitte ein Blutbild erstellen lassen

beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Morgen kommt der lokale Tierarzt - werden versuchen Blutuntersuchung zu machen und dann melde ich mich - schönen Abend und erstmal danke ***** ***** lasse das noch offen, damit wir nach der Untersuchung eine abschließende Unterhaltung führen könen

Hallo,

ja prima,die Gebetsstellung ist leider immer ein Anzeichen für massive Bauchschmerzen,wie bei einer Pankreasproblematik.Eine Ultraschalluntersuchung wäre sicher auch sinnvoll und ratsam machen zu lassen,wenn dies möglich wäre

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18284
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hallo

habe heute die Ergebnisse der Blutuntersuchung bekommen -alles in der Norm??.
Allerdings nach 4 Tagen Metronidazol . Wir konnten doch ein Ultraschall machen - auch nichts Auffälliges

Heute morgen nun spuckt er gelben Schaum und hat schon wider Schmerzen - bin sehr ratlos

Danke und schöne Grüsse

Rosi Geuen