So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18195
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unser Zwerghase niest seit heute früh, es kommt auch aus

Kundenfrage

Unser Zwerghase "niest" seit heute früh, es kommt auch aus der Nase Flüssigkeit heraus. Was ist mit ihm, hat er sich verkühlt? Wie kann ich ihm helfen? Werde heute nach Arbeit zum TA gehen.

Den zweiten habe ich vorsorglich aus dem Stall genommen, damit er sich nicht ansteckt.

Bei uns lebt er sechs Jahre, könnte 8 Jahre alt sein. Es ist ein kastrierter Bock.

Er war immer gesund, wurde letztes Jahr auch geimpft. Gegen welche Fliege kann ich leider nicht mehr sagen, wurde aber von unserer TA in empfohlen.

Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 9 Tagen.

Hallo,

er hat sicher eine Myxomatoseimpfung erhalten,eventuell wurde er dann auch gegen RHD(,Kaninchenschnupfen) geimpft.Aber selbst wenn er geimpft wurde kann er dennoch an einem Schnupfen,Erkältung erkranken.Halten sie ihn warm,eventuell einen Teil des Käfigs mit einer Rotlichtlampe bestrahlen so das er sich aber daraus zurück ziehen kann und nicht überhitzt.Zum Trinken lauwarmen Kamillentee anbieten,Unterstützend Echinacea D6 und Bryonia D6 je 3xtgl 2-3 Globuli geben.Inhalieren indem sie einen Topf mit Emsersalz in warmen Wasser gelöst hinstellen damit er die Dämpfe für 10-15 Minuten einatmen kann.Bei einem Infekt benötigt er dann aber in jeden Fall entzündungshemmende Medikamente und ein Antibiotikum.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch