So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8356
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Wir möchten einen Welpen (Mädchen) kaufen, der eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir möchten einen Welpen (Mädchen) kaufen, der eine Patellaluxation am rechten Hinterbein hat. Sie wird (im Alter von 8 Wochen) nächste Woche operiert (mit einem Faden?). Sofern diese OP nicht erfolgreich verläuft, soll sie dann mit einem Jahr noch einmal operiert werden. Meine Frage: Muss man bei einer jetzt nicht erfolgreichen OP bis zu der späteren OP mit Einschränkungen rechnen bzw. muss der Hund geschont werden und darf z.B. bestimmte Bewegungsabläufe nicht machen o.ä.? Und wie stehen die Erfolgsaussichten der späteren OP, wenn der Hund dann schon 1 Jahr mit dem Geschädigten Brin herum gelaufen ist?

Hallo,

ich würde unbedingt davon abraten, diesen Welpen zu kaufen!! Es ist nicht gesagt, dass die OP erfolgreich ist, und es ist sehr selten und kein gutes Zeichen, dass eine OP so früh erfolgt, und schon von einer möglichen zweiten OP gesprochen wird.

Ja, wenn die OP jetzt das Problemn nicht behebt (was sehr gut möglich ist) wird der HUnd humpeln!

Er wird Schmerzen haben und es wird für alle eine große Belastung. Ob die zweite OP dann wirklich erfolgreich sein wird, sodass die Kleine schmerzfrei laufen kann ist fraglich, zudem braucht es wieder eine lange Zeit der Einschränkung.

Ich würde Ihnen auf jeden Fall raten, einen anderen, gesunden WElpen zu kaufen- so schwer das jetzt für Sie auch ist!

Beste Grüße

HabenSie noch weitere Fragen?

Ist alles zurZufriedenheit geklärt, bitte ich um eine positive Bewertung (dazubitte 3-5 Sterneanclicken)- nur dann kann ich als Experte von JA bezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.