So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1599
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Gibt es eine Möglichkeit Fibrose bei Hunden zu behandeln? Es

Kundenfrage

gibt es eine Möglichkeit Fibrose bei Hunden zu behandeln?

Es handelt sich um eine 15 jähriges Westie-Hündin.

Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

welche Symptome zeigt der Hund? Wann wurde die Diagnose gestellt? Bekommt er irgendwelche medikamente? Hat er sonst eine Erkrankung?

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.

Röchelnde und schwere Atmung bei körperlicher Belastung, wie z.B. Treppen steigen. Der Hund ist Allergiker und erhält 2 St. Tabletten Apoquel 5,4 mg und eine halbe Tablette Vasotop P 2,5 mg. Die Fibrose Diagnose wurde vor ca.8 Wochen gestellt, eine Behandlung nicht angeraten, mit der Begründung, die Lebensqualität würde damit stark eingeschränkt. Erschwerend machen sich die z.Zt. herrschenden Extremtemperaturen hier in Berlin bei Mensch und Tier bemerkbar. In der Erwartung Ihrer baldigen Antwort,verbleibe ich mit besten Grüßen ***

Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 18 Tagen.

Hallo,

wünschen sie eine Telefonat oder weiterhin schriftlich zu verkehren? Wurde die Daignose in eienr Tierklinik gestellt,wenn nicht bitte in jeden fall für eine 2.Meinung in eine Tierklinik fahren.Haben sie die Röntgenbilder selbst ,dann können sie diese hier als Anhang senden,danke.Ich würde in jeden fall raten zu entwässern und Cortison zu verabreichen,dies erhöht in der regel die Lebensqualität.Auch Inhalieren wäre unterstützend ratsam

Beste Grüße

corina Morasch