So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1601
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, einer meiner 3 kastrierten Kater, 12 Jahre,

Kundenfrage

Hallo, einer meiner 3 kastrierten Kater, 12 Jahre, Freigänger, juckt sich mit teils Verkrustungen hauptsächlich am Kopf, ab und an beisst er sich auch mal ein Pfötchen leicht wund. Ansonsten sieht das Fell gesund aus. Als er mir vor 2 J. zulief, hatte er dies schon einmal gemacht, was sich durch Gabe eines Beruhigungsmittels wieder besserte. Vor einem viertel Jahr begann es nun wieder. Zudem, seit der Hitzewelle erbricht er täglich etwa 1x etwas Futter mit viel Flüssigkeit (bräunlich), heut war`s aussehend wie ein langer breiter Grashalm mit brauner Flüssigkeit. Er hat auch abgenommen, etwas ruhiger, doch interessiert. Hab schon Gabe von Kattovit (Magen, Darm) gegeben. Anfangs gut, auch weniger Erbrechen, nun verschmäht er es, geht ans Futter der anderen, bettelt auch gern zu meinem Essen, bekommt aber dafür nur ein Katzen-Leckerli oder GimCat-Vitamine. Diesjährige Wurmkur habe ich noch nicht gemacht. Impfung steht erst im Nov. wieder an. Ich bin sehr besorgt. Was kann es sein, was kann ich tun bzw. ist es notwendig, ein Tierarzt aufzusuchen?
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Kastrierter Kater, 12 Jahre, normale Hauskatze schwarz mit weissem Latz und Pfötchen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Mit einem der anderen beiden kastrierten Kater (größer/stärker) gibt's von Anfang an immer mal bisschen gefauche und geknurre, aber keine direkten Kämpfe. Teils spielt Eifersucht eine Rolle. Dies viell. als Hinweis zum Kratzen. Hatte mich daher gefragt, wieso er unbedingt bei mir bleiben wollte. Ich kenne seine vorherige Besitzerin. Sie hatte ihn von klein auf, dort war er allein.
Gepostet: vor 22 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 21 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo,

macht er dies erst seit er bei ihnen ist? Wurde die haut schon einmal genauer untersucht? verwenden sei ein spot on Präparat gegen Parasiten?

beste Grüße

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo, die Untersuchung auf Parasiten war negativ. Ja, dieses Kratzen begann er erst, als sich zu Winter alle drei Kater vorwiegend in der Wohnung aufhielten... Da nun heute auch leichter Durchfall dazu gekommen ist, suche ich Morgen doch einen örtlichen Tierarzt auf. Ich danke ***** *****ür Ihre Mühe.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 19 Tagen.

Hallo,

in Ordnung und alles Gute

Beste Grüße

Corina morasch