So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18771
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

über ein Spitzforum habe ich von Hunden in Ungarn mit

Diese Antwort wurde bewertet:

über ein Spitzforum habe ich von Hunden in Ungarn mit Herzwürmern erfahren. Die Tiere wurden erfolgreich in Italien operiert. Die Behandlung muß in Deutschland fortgesetzt werden. Meine Fragen:

1) wie sind und bleiben die Chancen, dass das Tier gesund wird und bleibt,

2) wie aktuell wäre eine Ansteckung für andere Hunde, Tiere und

3) mit welchen Kosten muss gerechnet werden?

Danke ***** *****ür Ihre Antwort und Grüße

Betroffen mit Herzwürmern sind sowohl weibliche wie auch männliche Tiere, Alter im besonderen Fall 3-4 Jahre. Ich habe Hund, Katze, Kaninchen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo,

möchten sie einen solchen Hund zu sich aufnehmen?Wenn die Operation erfolgreich war hat der Hund gute Chancen.Die konservative Therapie ist auch nicht ohne Risiko.Bei erolgreicher Behandlung besteht keine akute Gefahr für Tiere und Menschen.Die Kosten lassen sich so nicht im Vorfgeld sagen,da es auf die genaue Therapie,meist konservativ,deren dauer,Nebenwirkungen etc ankommt,ich bitte daher um Verständnis,das man so keine Angaben dazu machen kann.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo Frau Morasch, vielen Dank. Ob ich mich dazu entschließe, weiß ich noch nicht genau. Gerne würde ich alle aufnehmen :-) Solange ich in KN wohne, geht das schlecht. Ich nehme an, dass alternative Methoden wie Kräuter und Pflanzen sehr wohl unterstützen können/werden. Mit der Nachbehandlung werden wie bei den Darmparasiten evtl. "Nachkommen" blockiert? Besten Dank!

Hallo,

ja unterstützend können sie gerne mit pflanzlichen Mittel,alleine kann man damit diese jedoch nicht behandeln.Ja da es Larvenstadien von den Dirofilarien gibt muss man in jeden Fall nachbehandeln.Ich wünsche alles Gute und drücke für die Hunde die Daumen,es ist prima wenn Menschen gerade solche Hunde aufnehmen

Beste Grüße

>Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18771
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank ***** *****önen Urlaub :-)