So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18134
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Tibet Terrier hat eine Leckstelle an der linken Flanke.

Kundenfrage

Mein Tibet Terrier hat eine Leckstelle an der linken Flanke. Er ist heute sehr unruhig und trägt einen Trichter. Ich habe ihm ein Mittel darauf geschmiert was ihm die Tierärztin das letzte Mal verschrieben hat. Mitex ohrentropfen
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: 9 Jahre männlich Tibet Terrier
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Er hat das öfter
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 13 Tagen.

Hallo,

was ist die Ursache? wurde schon einmal diesbezüglich eine Hautuntersuchung durchgeführt? Gut wäre die Stelle 2-3Tage mit 3% Wasserstoffperoxid zu desinfizieren und anschließend dünn die salbe aufzutragen 2-3xtgl.Das Tragen eines Trichters ist in jeden Fall sinnvoll und richtig.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Nein bisher nicht, Leckstellen hat er an unterschiedlichen Stellen am Körper. Meistens nach einer kleinen Verletzung. Finden Sie eine andere Salbe besser?
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 12 Tagen.

Hallo,

ich verwende bei meinen Patienten meistens Hydocortiselsalbe z.B. von selectavet oder auch von Fenestil,auf Rezept in der Apotheke erhältlich.Tritt dies häufiger auf würde ich empfehlen eine hautprobe nehmen zu lassen,da auch Bakterien,Parasiten wie Milben etc dafür verantwortlich sein können.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch