So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18132
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe einen golden retiver 11 jahre alt und hab den

Kundenfrage

ich habe einen golden retiver 11 jahre alt und hab den verdacht das er eine starke blasenentzündung hat 11 jahre Golden retriver

Es kam ein paar tropfen blut Er pinkelt in kurzen abschnitten

Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 17 Tagen.

Hallo,

ja die Symptome würden dafür sprechen,auch Harngries wäre denkbar,welcher aber auch zu einer Blasenentzündung führt.Ansosnten käme bei einem Rüden ein Prostatproblem als Ursache in frage,vergrößerte Prostat führt genau zu diesen Symptomen,warten sie bitte nicht länger ab und suchen sie noch huete einen diensthabenden Kollegen auf und lassen sie ihn utnersuchen je nach befund kann man dann gezielt behandeln.Eine Behandlung auf Blasenentzündung macht bei eienr vergrößerten Proatat z.b. keinen Sinn.Sie können ihm lauwarmen Kamillentee zum Trinken geben und Solidago D6 3xtgl 8-10 Globuli dies reicht aber sicher nicht aus und eine baldigeAbklärung ist dringend notwendig.Kann ein Tier keinen Harn mehr absetzen führt dies zu einem lebensbedrohlichen Harnstau in den Nieren.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch