So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 10752
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Ich habe manchmal Plobleme mit meiner Hünndin. Der Hund ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe manchmal Plobleme mit meiner Hünndin.
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Alter, Geschlecht und Rasse Ihres Haustiers.
Customer: Der Hund ist ein Dalmatiner und 5 Jahre alt. Manchmal vertägt sie sich mit anderen Hunden und einandersmal ist sie zickig
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Tierarzt wissen sollte?
Customer: Meine Frage ist: Könnte eine kastration helfen

Hallo,

nein- gerade bei einer Hündin, die auch nur gelegentlich Zickigkeit/Aggressionen gegenüber anderen Hunden/innen zeigt, sollte man auf eine Kastration verzichten, denn es ist wissenschaftlich bewiesen, dass nach einer Kastration durch durch die fehlenden weibichen Geschlechtshormone eine erhöhte Aggression sehr wahrscheinlich ist. Deshalb sicherheitshalber besser nicht kastrieren.

Oft steckt zudem hinter einem solchen Verhalten ursprünlich Unsicherheit-

auch hier könnte in ihrem Alter durch die dann fehlenden Hormone eine Verstärkung auftreten.

Beste GRüße

Dr.M. Wörner-Lange TÄ und Verhaltenstherapie www.problemtiere.de

HabenSie noch weitere Fragen? Ich antworte gern nochmal.

Falls keineFragen mehr bestehen, bitte ich um einepositive Bewertung die Sie einfach über die Bewertungssterne abgeben können,indem Sie 3-5 Sterne anclicken.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ortdurch Ihren Tierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wie kann ich dem Hund die Unsicherheit nehmen. Sie macht es nur zu Hause im Urlaub ist sie anders z. B. am Hundestrand spielt sie oder geht ihnen aus dem Weg. Könnte es auch eine Revierverteidigung, oder Beschützerinstikt sein. In fremder Umgebung ist sie anders. Da spielt es keine Rolle ob Rüde oder Hünndin.

Wenn sie es nur Zuhause macht, gehe ich eher von einer Revierverteidigung aus.

Da Sie als BOss aber immer bestimmen sollten, wie sie sich zu benehmen hat, würde ich hier wirklich eingreifen -z.B. vor sie stellen und scharfes NEIN sagen, hört sie auf, sofort Lob und Lecker. Zudem bitte immer beim Üben Entfernung aufbauen.

Beste Grüße