So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18060
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

unser labrador ist beim gassi gehen unberechenbar wenn er

Kundenfrage

unser labrador ist beim gassi gehen unberechenbar wenn er andere hunde sieht er rennt einfach los und hört einfacht nicht
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

ist der Rüde kastriert,wenn nicht würde ich ihnen dringend raten ihn kastrieren zu lassen,da dieses Verhalten gerade bei unkastrierten Rüde kommt dieses wenn sie geschlechtsreif sind,da dies hormonell gesteuert wird. Dies reicht aber alleine nicht aus,sondern es muss konsequent mit dem Hund mit Hilfe eines Hundetrainers gearbeitet werden.Zunächst in einem gesicherten Grundstück mit Hilfe eines Futterbeutels,welchen sie werfen und er diesen auf Zuruf zu ihnen bringen muss,erst dann erhält er ein leckerli,dies trainert das er besser abrufbar wird auch wenn eine ablenckung wie andere Hunde vorhanden ist,dann ausserhalb des Grundsstücks.Draußen zunächst dies mit einer Schlepppleine weiter trainieren,gelingt dies gut dann einen ruhigen ,gut abrufbaren Hund dazunehmen und er muss sich weiter auf sie und den Beutel konzentrieren und diesen immer zu ihnen bringen,gelingt dies dann kann die Schleppleine ab.sie sollten dies aber bitte mit Hilfe eines erfahrenen Hundetrainers erarbeiten.Zudem ihn auch gut auslasten,durch Aportierspiele im Garten,Schwimmen etc.Eventuell dann zusammen mit dem Hundetrainer auch auf einen Hundeplatz mit ihm arbeiten.Es wird sicher einige Zeit dauern ist er aber auch kastriert gelingt dies meist etwas schneller und besser,ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch