So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18012
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund wiegt 7,9 kg und hat versehentlich Blutdruckdenker

Kundenfrage

Mein Hund wiegt 7,9 kg und hat versehentlich Blutdruckdenker "ramilich 2,5 mg" gefressen.
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Nein hund ist 17 Jahre und herzkrank
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

hat er eine Tablette genommen oder mehrere? Normalerweise führt die einmalige Einnahme eines Blutdrucksenker zu keiner für das Tier lebensbedrohlichen Wirkung.

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nur eine Tablette
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Der Hund hat eine Tablette 2,5 mg geschluckt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Muss ich etwas unternehmen??
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

die Dosis ist zum Glück nicht sehr hoch für einen Hunddennoch ist ihr Hund soweit ich dies verstanden habe Herzkrank,erhält Medikamente,wenn er die Tablette gerade erst aufgenommen hart kann man innerhalb der ersten 2-3std nach Aufnahme bei einem diensthabenden Kollegen ein Brechmittel spritzen lassen bevor der Wirkstoff in den Blutkreislauf gelangt. Die Dosierung beim hund beträgt 0,25mg/kg .Ansonsten kann es zu einen deutlichen Blutdruckabfall kommen,mit Kreislaufproblemen was gerade bei einem alten Tier schon ein Risiko darstellen könnte,daher würde ich ihnen in jeden fall raten einen diensthabenden Kollegen aufzusuchen,gerade weil es sich um ein alltes Tier handelt,ich drücke die Daumen

Beste grüße und alles Gute

corina Morasch