So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 18012
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

GUTEN TAG, MEINE HÜNDIN HAT SICH. AM HINTEREN OBERSCHENKEL

Diese Antwort wurde bewertet:

GUTEN TAG, MEINE HÜNDIN HAT SICH IM DEZ. AM HINTEREN OBERSCHENKEL EINE MACKE ZUGEZOGEN,DIESE HABE ICH DESINFIZIERT , FELL WEGRASIERT ZUR BESSEREN BEURTEILUNG ALLES VERHEILTE GUT.GEGEN ENDE DEZ. FING SIE SICH VERMEHRT AN DER MILCHLEISTE ZU KRATZEN . DIE BRUSTWARZE SCHWOLL AN UND DIE OFFENEN STELLEN HABE ICH WIEDER MIT MERCUCHROM DESINFIZIERT.ALLES WURDE BESSER.DANN LECKTE UND KRATZT SIE SICH STÄNDIG.MEIN TA SAGE SIE HAT EINE ATHOPHISCHE DERMATITIS UND AUF FRAGE OB SICH DIE HAUT AUFGRUND DER VERLETZUNG MIT BAKTERIEN BESIEDET HAT UND DEN JUCKREIZ UND DIE HAUTVERÄNDERUNG DADURCH SICH ENTWICKELT HABEN;SAGTE ER NUR DAS WÄHRE EINBILDUNG.SEIT ANFANG JANUAR BEKOMMT SIE 2X 32 MG APOQUELL TBL. UND SHAMPOO ZUR WASCHUNG.KANN ES SEIN DAS EIN FLOHBEFALL DAZUGEFÜHRT HAT UND EINE INFEKTION MIT BAKTERIEN AN DER WUNDE ? MFG INGRID

Hallo,

ja absolut zunächst hätte man eine genaue Untersuchung durchführen müssen und nicht gleich zu Apoquell greifen sollen.Ein Flhobefall oder Milben wäre denkbar,ebenso auch eine mögliche bakterielle Hautuinfektion.Haben sie das Futter eventuell gewechselt,da auch dies als Ursache in Frage käme? Ich würde ihnen in jeden fall raten einen Hauttest durchführen zu lassen ebenso ein Blutbild zur Überprüfung der Organwerte,insbesondere der Schilddrüse.Sie können ansonsten zunächst selbst ein spot on Präparat wie Strongholöd oder advocate verabreichen und nach 3-4 wochen wiederholen.leider ist eine genaue Beurteilung unter Apoquellgabe nicht immer möglich,daher wäre es zu überlegen dies abzusetzen und erst einmal eine genaue Diagnose mit Hautprobe etc durchführen zu lassen

Beste Grüße

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** hat der TA wohl durch kämmen und Hautschuppen wegen Milben durchgeführt ,sagt mein Mann ohne Befund. AllergieTest kann verfälscht sein und Bluttest teuer und ungenau.Er sagt aus Erfahrung heraus das der Hund Allergiker ist. Das Spot on habe ich von mir aus gemacht. Kann es möglich sein das der Hund trotzdem noch Flöhe hat?Futtermittel Ausschluss mit Kartoffel und Pferdefleisch. Möhren zur Sättigung.