So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 8076
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo, meine Kätzin ( Britisch Langhaar)war bis vor 4 Tagen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, meine Kätzin ( Britisch Langhaar)war bis vor 4 Tagen rollig...heute habe ich bei ihr im Genick eine gerötete Stelle entdeckt...sieht aus wie ein Ekzem...ca. 1cm Durchmesser...könnte das evtl. auch von den Nackenbissen des Katers sein ?

Hallo,

wenn sie mit einem Kater zusammen war, gehe ich stark davon aus, dass es sich um einen Nackenbiss handelt.

Ich würde raten, die Stelle zu desinfizieren z.B. mit Octenisept oder Cutasept (Apotheke, brennt nicht auf der Haut) oder mit Kamillosan abzutupfen/einzureiben.

Zusätzlich rein pflanzlich Arnica Globuli D6 4mal täglich 5 gegen Entzündungen.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für ihre Antwort.Ich würde ihnen gerne 2 Bilder senden, da es für mich eben nicht wie ein Biss ausschaut...

Hallo,

es kann sich durchaus um eine Bißstelle handeln, die sich leider entzündet hat- oder auch eine kleine Verletzung. Es sieht nach einer baktriellen , leichten Infektion aus.

Ich würde Ihnen zunächst raten, diese Stelle 2 mal täglich mit verdünntem Kamillosankonzentrat (Apotheke) zu spülen und anschließend eine Heilsalbe aufzutragen (Bepanthen, Ringelblume oder Kamillosan). Ganz wichtig ist, dass sie daran nicht kratzt, dann heilt es nicht- evtl einen Stofftuch umbinden.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.