So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 1570
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Hallo! Ich habe zwei zwölfjährige Kaninchen. Das Männchen

Kundenfrage

Hallo! Ich habe zwei zwölfjährige Kaninchen. Das Männchen hat seit geraumer Zeit grauen Star. Diabetis ist ausgeschlossen worden. Eine Bekannte hat mir Can C Augentropfen empfohlen. Könnte ich ihm die ohne Bedenken geben? Vielen Dank ***** ***** Mit freundlichen Grüßen, Claudia Schilke
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Kaninchen, männlich, 12 Jahre alt. Körperlich in guter Verfassung. Muss öfter zugefüttert werden, da er sehr empfindlich auf z.B. Wetterwechsel reagiert und lt. Tierklinik der Magen-Darm-Trakt mittlerweile träge geworden ist. Hat seit einigen Wochen grauen Star. Ein Auge ist noch nicht so fortgeschritten. Er kneift manchmal die Augen zusammen, sodaß ich sowieso nachfragen wollte, ob ich ihm zumindest befeuchtende Tropfen verabreichen kann. Mir wurde dann aber, wie oben erwähnt, ebenfalls die Can C Augentropfen empfohlen.
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

befeuchtetende Augentropfen gerne,Can C habe ich selbst noch nie bei kaninchen angewendet,daher wäre ich damit vorsichtig,da diese generell sehr empfiundlich auf Medikamente reagieren und es sich zudem um ein schon recht altes Tier handelt würde ich davon abraten.Häufig sind Stoffwechsleerkrankungen die Ursache auf diabetes wurde ja bereits negativ getestet.Daher würde ich nur unterstützende befeuchtende Tropfen mehrmals tgl in die augen geben

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch