So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2911
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Guten Abend, unser Gordon Setter (3 Jahre) hat zwei

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, unser Gordon Setter (3 Jahre) hat zwei geschwollene Knoten am Hals zum Übergang Brustbereich. Der Tierarzt vermutet evtl. ein Lymphom. Bei der Punktur wurden auch nur Zellen gefunden. Das Blutbild ist jedoch sehr gut und es sind auch im Bereich der Blutzellen (weiß und rot) keine Veränderungen zu erkennen. Die Lymphknoten im hinteren Bereich sind alle ohne besondere Merkmale. Kann es dann Krebs sein? Vielen Dank

Guten Tag,

Es können geschwollene Lymphknoten sein. Diese können anschwellen, wenn sich ein entzündliches Geschehen in diesem Bereich befindet, leider aber auch bei tumorösen Veränderungen, also auch bei Krebs.

Wurde das Punktat zur Untersuchung eingeschickt? Ein Labor sollte feststellen können, ob es sich um normale oder entartete Zellen handelt.

Manchmal kann es helfen, den Hund unter ein Antibiotikum zu stellen, wenn eine Entzündung dahinter steckt.

Auch kann versucht werden, ob ein Entzündungshemmer wie Cortison die Lymphknoten kleiner werden läßt.

Wenn es keine Lymphknoten sind sondern andere Umfangsvermehrungen, kann es sinnvoll sein, 1 davon zu entfernen und zur Untersuchung in ein Labor zu schicken. Dann weiß man sicher, um was es sich handelt.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.