So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2911
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Ich habe einen kleinen Welpen bekommen am letzten Freitag.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen kleinen Welpen bekommen am letzten Freitag. Jetzt mache ich mir große Sorgen das die kleine was schlimmes hat. Sie übergibt sich morgens immer. Woran kann das liegen und ist es schlimm? Sonst ist sie ganz normal. Sie spielt viel sie frisst und hat Durst der Stuhl ist hart bis Mittel.

Guten Morgen,

Das kann sehr unterschiedliche Ursachen haben . Ich brauche noch weitere Informationen , um Sie gut beraten zu können.

Was bekommt Ihr Hund zu fressen?

Wie oft und wann füttern Sie ihn?

Was erbricht er, wie sieht das aus?

Erbricht Sie vor oder nach dem fressen?

Freundliche Grüße

B. Hillenbrand

Tierärztin

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo! Vielen Dank für Ihre Antwort. Wir füttern die kleine 3mal am Tag mit einem Esslöffel voll. Morgen zwischen 8.30 Uhr und 09.00 Uhr mittags zwischen 13.30 Uhr und 14 Uhr und Abends zwischen 18.30 Uhr und 19 Uhr. Übergeben tut sie sich morgens nach dem schlafen und es ist ehr feucht wie Wasser. Keine Essen mit drin und ich glaube auch nicht gelblich. Sie ist ja sonst auch putzmunter. Sie frisst sie trinkt sie spielt und sie schläft auch viel. Ich habe sie jetzt ja seid letzten Freitag und bis jetzt hat sie sich 3mal übergeben immer morgens. Zu fressen bekommt sie animonda junior mit geflügelleber oder das gleich mit Rind. Dann hat sie noch ein kauknochen und mal als Belohnung mal ein leckerlie.

Guten Morgen,

grundsätzlich ist es richtig, was Sie füttern. Hat sie das vorher auch schon beim Züchter bekommen?

Wenn nicht, fragen Sie dort einmal nach, was der Züchter gefüttert hat und geben der Kleinen vorübergehend das gewohnte Futter.

Vielse kann bei sensiblen Hunden noch durch den Stress durch die Umstellung (weg von Mutter und Geschwistern') bedingt sein.^^^^

Sie können versuchen, ob es besser wird, wenn Sie 4 mal am Tag füttern.

Oft ist es ein übersäuerter Magen, der dieses Erbechen auslöst. Dann hilft ein kleines Stück Zwieback vor dem Schlafengehen und direkt beim Aufstehen morgens.

Manchmal ist es sinnvoll, für eine Woche Schonkost, das ist abgekochtes Huhn/Pute mit etwas Reis darunter gemischt zu füttern. Wenn es dann besser ist, langsam das gewohnte Futter wieder untermischen.

Dazu besorgen Sie sich Nux vomica D6 rezeptfrei aus der Apotheke und geben der Kleinen davon 3 x 3 Globuli tgl.

Innereien sollten Sie nicht füttern.

Wenn es dann nicht besser ist, oder wenn es der Kleinen schlechter geht, bitte zu Ihrem Tierarzt zur Untersuchung fahren.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Tierarzt-online und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo! Ich danke ***** ***** für Ihre Antwort und Hilfe. Ich muss zugeben ich habe echt Angst und die kleine tut mir soo leid wenn sie sich übergibt. Sie macht ja ihr großes Geschäft normal 2-3mal am Tag und auch immer fest also kein Durchfall. Ich habe nur so eine Angst das die kleine was schlimmes hat. :-(

Meist steckt so, wie Sie es beschrieben haben, nichts schlimmes dahinter. Wenn es durch oben beschriebene Mittel nicht besser wird, sollten Sie auf alle Fälle einen Tierarzt zur Untersuchung aufsuchen.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sie sind sehr nett danke! Es ist mein erstes Hunde Baby deswegen mache ich mir wohl mehr sorgen als nötig. Sie ist ja auch sehr agil und spielt. Vielleicht liegt das übergeben ja auch daran das sie an den Teppich knappert und an Ordnern. Ehr man das alles weg hat ist es ja meistens zu spät. :-) Und dann hat sie ja noch ihren kauknochen. Ich werde ihre Tipps dann mal machen und hoffe das alles gut wird.

Ich drücke die Daumen.