So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17433
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Guten Abend, Ich habe eine Frage zu meinem fast 5 Monate

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Ich habe eine Frage zu meinem fast 5 Monate alten BHK Kater. Schon seit wir ihn hier haben (2 Monate) hat er eine etwas erschwerte Atmung, es hört sich so an als wäre seine Nase zu und es sieht so aus, als würde er recht schnell ein und ausatmen. Sonst ist er aber putzmunter. Lediglich gestern Abend hat er nach ausgiebigem spielen zwischenzeitlich ein paar mal gehechelt. Ich mache mir jetzt leider etwas Sorgen, dass er an HCM erkrankt sein könnte. Die Züchterin sagte mir zwar, dass die Mutter negativ geschallt wurde und die Eltern des Vaters ebenfalls ( der Vater selbst aber wohl nicht ) aber so habe ich ja keine 1000% Sicherheit, dass der Vater nicht betroffen ist. Vor drei Wochen war er noch bei der Tierärztin zur Routineuntersuchung, beim Abhören und auch so stellte diese aber keine Auffälligkeiten fest. Gibt es denn nun trotzdem Grund zur Sorge oder taucht HCP so ,früh´ ohnehin nicht auf? Danke ***** ***** Hilfe. LG Marie

Hallo,

doch HCM kann auch schon in ganz früh auftreten dann ist diese aber sehr ausgeprägt und dies wäre bei der Routineuntersuchung aufgefallen.Wenn sie ganz sicher gehen wollen sollten sie mit ca 9 Monaten eine Herzultraschalluntersuchung durchführen lassen.Das Hecheln nach dem spielen gerade bei warmen Temperaturen ist aber ganz normal und kein Grund alleine zur Besorgnis.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Liebe Frau Morasch, vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ihren Ratschlag werde ich auf jeden Fall beherzigen. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend.Mit freundlichen Grüßen
MarieD.