So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.M.Wörner-Lange.
Dr.M.Wörner-Lange
Dr.M.Wörner-Lange, Tierärztin,Dr.
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 7885
Erfahrung:  eigene Tierarztpraxis ü. 20 Jahre / Praxis f. Verhaltenstherapie
57206590
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Dr.M.Wörner-Lange ist jetzt online.

Groenendal Rüde (3) hat letzte Nacht ins Haus gekotet

Diese Antwort wurde bewertet:

unser Groenendal Rüde (3) hat letzte Nacht ins Haus gekotet und Schleim erbrochen

Beim morgendlichen Spatziegang dann nochmals Durchfall… ansonsten scheint er fit (Katzen jagen geht…) sollen wir einen TA konsultieren?

Hallo,

ich vermute, er hat draußen etwas unverträgliches aufgenommen, evtl ist er auch mit gespritzten Feldrändern in Berührung gekommen- dafür spricht, dass er sonst so munter ist.

Ich würde ihm die nächsten Tage Schonkost wie gek. Huhn mit Reis geben, dazu 1 Teelöffel Heilerde und rein pflanzlich Nux vomica Globuli D6 4mal täglich 5 und 1 Teelöffel Magerjoghurt für die Darmflora.

Sollte er trotzdem weiter brechen und Durchfall haben vermute ich einen INfekt - dann bitte einen Tierarzt aufsuchen.

Beste Grüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Komisch ist, dass er uns nicht geweckt hat... zudem speichelt er häufig (aber schon länger)

Das Speicheln ist meist ein Zeichen einer leichten Gastritis- evtl. sollten Sie das Futter wechseln und ein Futter für magensensible Hunde geben (z.B. v. vet concept sensitiv, Josera, Bosch u.a.), denn die Hersteller verändern öfter -ohne deutliche Deklaration- die Zusamensetzung, deshalb könnte es sein, dass er sein übliches FUtter nicht mehr gut verträgt.

Heilerde würde ich für einige Wochen auf jeden Fall dazu geben- die nächsten Tage wie gesagt unbedingt Schomkost.

Beste GRüße

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über den Button"dem Experten antworten" gerne weiterhin zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich michüber eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Danke! Wir werden es so probieren. LG

Sehr gern.

Falls keine Fragen mehr bestehen, würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen -

NUR dann können wir Experten von Just answer für unsere Beratung auchbezahlt werden.

Danke ***** *****

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.

Dr.M.Wörner-Lange und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.