So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17382
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Katze hat etwas Schleim verloren und dann zwei drei Presswehen

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Katze hat etwas Schleim verloren und dann zwei drei Presswehen gehabt. Sie ist aber nicht trächtig. Was kann die Ursache sein? Die letzte Trächtigkeit war im November.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ihr geht es gut. Sie ist fit, frisst normal und nach dem Vorfall benahm Sie sich auch absolut nicht weiter auffällig. Sie hat keine Temperatur. Ich habe seit 40 Jahren Katzen und so etwas noch nicht erlebt.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ach so, sie war vorher rollig. Die Rolligkeit habe ich nach Absprache mit dem TA mit Sedometril gestoppt.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Hallo,

es kann leider durch die Gabe Sedomatril herkommen,eine Rolligkeit abzubrechen ist ehrlich gesagt nie sinnvoll und später zu großen problemen wie Zysten an den Eierstöcken,Gebärmutterentzündungen und tumorösen geschehen führen,davon würde ich dringend abraten.

Beste Grüße und alles Gute

corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sie war im wirklich ersten Stadium der Rolligkeit. Da meine Katzen höchstens einmal im Jahr werfen dürfen, passe ich den Moment gut ab. Mein TA hat gesagt, dass die permanente Gabe von Sedometril schlimmer wäre, als die Gabe an 3-5 Tagen bei Bedarf. Die Rolligkeit und somit die Gabe von Sedometril war 14 Tage VOR dem Ereignis. Die Anzeichen waren wie eine bevorstehende Geburt. Nur dass nach ca. drei/ vier Presswehen alles vorbei war. Nichts kam raus und sie lief zum Fressnapf und spielte dann mit den anderen. Ich bin hin und her gerissen, ob ich sie röntgen lassen soll. Aber das ist ja auch nicht so ohne und wenn es eine logische Erklärung gäbe, könnte ich ihr das ersparen.

Hallo,

da Sedometril als Homonpräparat hat immer einen längeren Einfluß auf den Zyklus daher ist es sehr wahrscheinlich das die von ihnen beschriebene Symptomatik die Folge der Sedometrilgabe ist.Eine 1005 Erklärung ohne weiterführende Untersuchungen wie Röntgen,ich würde hier eher eine Ultraschalluntersuchung empfehlen gibt es nicht.Wenn sie es daher ganz genau abgeklärt haben möchten,auch um eine Gebärmutterentzündung etc auszuschließen würde ich empfehlen eine Ultraschalluntersuchung machen zu lassen.

Beste grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17382
Erfahrung: praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Dankeschön und ein schönes Wochenende