So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17384
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Prager Rattler Hündin läuft seit ca 1 Wochen auf 3

Kundenfrage

Meine Prager Rattler Hündin läuft seit ca 1 Wochen auf 3 Beinen. Eine Patella Luxation kann ich ausschließen, da ich als Züchter das Tier vor ca 4 Wochen untersuchen lassen habe. Am Sprunggelenk, an der Ferse hat sich nun ein Knubbel gebildet (ich hätte ein Foto). Es herrscht kein Berührungsschmerz. Aber das Bein wird eben immer wieder angezogen. Sie hat Lust zu spielen und Gassi zu gehen. Auch hier hin und wieder (oder auch öfter) dreibeinig. Was könnte das sein?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich hätte ein Foto. Was für Infos brauchen Sie?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 3 Monaten.

Hallo,

hier komen mehrere Ursachen in Frage;

-eine Gelenksentzündung

-eine Bandverletzung z.B. der Achillessehne

es wäre dringend ratsam sie bei einem Kollegen genauer untersuchen zu lassen,insbesondere zu röntgen eventuell weiterführende Untersuchungen durchführen zu lasen nur dann erhält man eine genaue Diagnose und kann dann gezielt behandeln.Sie können das Bild hier als Anhang schicken,ich sehe es mir gerne an,ob ich dann eine genauere Auskunft geben kann ist aber fraglich ohne Untersuchung vor Ort,ich bitte um Verständnis.

Beste Grüße

Corina Morasch