So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17491
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Liebe Frau Morasch meinem 16 jährigen Kater würde heute

Kundenfrage

Liebe Frau Morasch
meinem 16 jährigen Kater würde heute Morphium gespritzt ca 11 Uhr. Seitdem apathisch mit starem Blick, seit 2 Stunden schläft er mit ruhiger Atmung. Wie lange dauert dies, bis er wieder in einem normalen Zustand ist. Vielen herzlichen Dank, Grüsse aus der Schweiz
V. Webet
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

warum hat ihr kater Morphium erhalten,dies ist ein sehr starkes schmerzmittel?Normalerweise hält die Wirkung je nach Dosis entsprechend lange an,in geringer Dosis nur ein paar stunden ,in hohen Dosen bis zu 24 std.Ich selbst verwende dies eigentich nicht oder nur in schweren Fällen

Beste Grüße

Corina morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Hallo und Danke
Seit3 Tagen leichter Durchfall, dann Verstopfung und helles Blut im Stuhl. Sonntag Cortisonspritze erhalten, ging etwas besser, trank, frass bis gestern Abend. Heute morgen nix und aphatisch, hatte Stuhlgang, leicht blutig, Urin normal. Blutwerte (noch nicht alle)soweit OK, Ultraschall u Röntgenbild unauffällig,??? Soll ich ihn heute in die Klinik bringen (Infusion)oder bis morgen warten?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Mußte heute auch erbrechen, wässrig. Vor 3 Tagen nach Druck bei Stuhlgang unverdaute Nahrung. Bin ratlos, hänge sehr an ihm
lieber Gruss
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

ehrlich gesagt war die Gabe von Morphium hier nicht angezeigt,eher kontraproduktiv bei Durchfall.Er benötigt Infusionen ,ein krampflösendes Mittel,etc.Wenn er sehr apathisch ist und nichts getrunken und gefressen wäre es ratsam ihn heute noch in der Tierklinik Infusionen zu geben,wie gesagt die Behandlung mit Morphium war nicht sinnvoll und hilfreich im Gegenteil.Eine Kotuntersuchung wäre ratsam machen zu lassen da Darmparasiten wie Giardien,Kokzidien eine solche Symptomatik auslösen können.Ebenso ein fremdkörper wurde diesbezüglich eine Kontrastmittelaufnahme gemacht?Auch eine Pankreatits wäre denkbar,warten sie besser nicht länger ab er benötigt eine gezielte Behandlung,bitte kein Morphium mehr verabreichen lassen

Ich drücke die Daumen

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Vielen lieben Dank. Er ist kein Freigänger ... Fahre nun in die Klinik und untersage Morphium
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

ja bitte er muss entsprechend der Durchfallsymptomatik behandelt werden und dazu gehört kein Morphium,ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Das Medikament heisst morphasol .? Nach telefionischer Rücksprache mit der Notfall Tierärztin kann je nach Katze diese Zustand länger anhalten ... ? Tja ich werde dich in die Klinik fahren.
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 5 Monaten.

Hallo,

dies hatte ich ihnen auch schon geschrieben nur wenn der Kater durchfall hat und erbricht benötigt er drignend Flüssigkeit wenn er keine Infusion bisher erhalten hat kann dies zu einem Kreislaufversaen führen ,welches man durch das Morphium aber nicht richtig erkennt,ich kann ihnen daher nur raten ihm eine Infusion geben zu lassen und nicht bis Morgen zu warten

Beste Grüße

Corina Morasch