So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17556
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Unsere Ente quakt nicht mehr. Sie frisst, trinkt und ist des

Kundenfrage

Unsere Ente quakt nicht mehr. Sie frisst, trinkt und ist des ganzen Tag mir ihrem Erpel unterwegs. Unser tierarzt hat leider keine Idee warum sie plötzlich verstummt ist

Stockente 10 Jahre alt, brauchen sie noch weitere Infos?

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 6 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo,

hierfür kann es mehrere Ursachen geben,eine Entzündung im Halsbereich,eine Zubildung,ein Trauma.leider kann man hier häufig nicht wirklich erfolgreich behandeln,eine ernstahfte Erkrankung schließe ich aus,sonst wäre ihr Allgemeinbefinden deutlich beeintächtigt.Man könnte dieses nur über weiterführende Untersuchung abklären wie eine Endoskopie,welche aber nur in Narkose möglich ist,dazu würde ich aber bei ihrer Ente abraten ,kein junges Tier mehr bedeutet erhöhtes Narkoserisiko,zudem sind Vögel diesbezüglich generell empfindlicher als andere Tierart und das Risiko steht nicht im Verhältnis dazu das man dann eventuell eine genaue Diagnose hat aber wahrscheinlich nichts daran ändern kann.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch