So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17311
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Ich habe eine Tinker Stute die 5 Jahre ist ..- Gestern wahr

Kundenfrage

Ich habe eine Tinker Stute die 5 Jahre ist ..- Gestern wahr der Schmid da und Sie sagte das Sie Stall Krebs hat was kann ich nun tun um es zu behandeln .

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

die Ursache für Hufkrebs bzw Hufstrahlkrebs ist meist eine zu feuchte Haltung.Insbesondere die Box muss immer trocken und so sauber wie möglich gehalten werden,genügend saubere und trockene einstreu,häufiges ausmisten.ebenso der Auslauf wie Paddock.Zudem sollte der Strahl gut gepföegt werden,die betroffenenen stellen soweit wie möglich entfernt und dann mit 3% wasserstoffperoxid desinifiert werden..Sind tiefe Frchen vorhanden müssen diese mit Watte ausgestopft werden,welche tgl gewechselt werden muß.Zudem kann man mit Hufteer etc den strahl vor eindringen von Feuchtigkeit schützen.Führt man die Behandlung gezielt über eineige Wochen durch und hält das Pferd trocken bekommt man den Hufkrebs gut in den Griff.

beste Grüße und alles Gute

corina Morasch