So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17183
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Meine Katze bekommt seit einigen Tagen ein dünnes Fell über

Kundenfrage

Meine Katze bekommt seit einigen Tagen ein dünnes Fell über den Augen und sie scheint auch dunkle Flecken auf der Haut zu haben ( ähnlich Sommersprossen) ich habe sie erst seit 3 Wochen und sie hatte Schnupfen bevor sie zu uns kam. Jetzt niest sie ab und zu wobei ich denke das es eher eine leichte Allergie ist. Sie bekommt seit 1Woche Sulfur in D6
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ja eine Allergie käme in frage.Wo befinden sich die dunklen Flecke am Kinn? es könnte sich hierbei um die sogenannte Katzenakne handelnParasiten wie milben wäre auch denkbar.Geben si ihr zusätzlich zu Sulfur noch Silicea D12 und Echinacea D6 je 3xtgl 3-5 Globuli.ferner einen kleinen Schuß Leinenöl ins Futter welches essentielle fettsäuren für den Haut und Haarstoffwechsel enthält.Sollte es sich verschlimmern dann würde ich raten sie bei einem Kollegen genauer untersuchen zu lassen ,eine Hautprobe von einer der betroffenen Stellen nehmen zu lassen und in einem Labor auf Parasiten,Bakterien und auch Hautpilze(auch diese kämen in frage) zu untersuchen.Über ein Blutbild könnte man dann noch Stoffwechselerkrankungen etc abklären lassen,wenn man in der Hautprobe keinen Hinweis auf die Ursache finden würde.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch