So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17247
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo.Ich habe eine Frage.Unser Hund (14 Jahre),hat seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo.Ich habe eine Frage.Unser Hund (14 Jahre),hat seit Februar eine offene Wunde an der Nase die sich ausgedehnt hat bis zum Mund und einfach nicht heilt.Es wurde ein Abstrich genommen und festgestellt,das sie e coli Bakterien hat.Seit Februar bekommt sie Antibiotika die irgendwie nicht anschlagen. Die Wunde heilt einfach nicht. Inzwischen hat sie schleimigen Durchfall.Ich denke sie nimmt das Antibiotika zu lange.Was können wir tun,damit die Wunde heilt?LG.

Hallo,

in jeden Fall das Antibiotikum absetzen und ihr Schonkost geben selbst gekochtes Huhn mit Reis und körngen Frischkäse dazu ein darmpräaprat z.B. Bactisel von der Firma Selectavet,erhalten sie im Internet oder beim kollegen,dazu okubaka D63xtgl 6-8 Globuli und einen viertel Teelöffel voll heilerde,erhalten sie alles rezeptfrei in der Apotheke.Wurde auch auf Pilze untersucht,wenn nicht bitte ein Hautgeschabsel davon nehmen lassen udn auf Pilze unteruchen lassen,ich würde zudem lokal behandeln ,wurden schon verscheidene Salben versucht wenn ja welche? damit ich ihnen eventuell welche empfehlen kann welche bisher noch nicht angewendet wurden

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Auf Pilze wurde sie noch nicht untersucht.Sie hat eine Zinksalbe bekommen und Bepanthen.Das Problem ist,das die Salben gleich aufgeleckt werden.

Hallo,

dann lassen sie dies bitte testen,ein Hautgeschabsel sollte in jeden Fall genommen werden ,neben Pilzen auch pathologisch auf Entzündungszellen etc untersucht werden.Als Salbe sollte eine entzündungshemmende Salbe wie Dermamycin verwendet werden,zu empfehlen wäre Surolan oder Panalog,Surolan enthält auch ein Antimykotikum,erhalten sie bei einem Kollegen.Wenn sie die Salbe dünn auftragen bitte umgehend den Hund ablenken z.B. mit Spiel oder Leckerli damit die Salbe etwas einziehe kann. Unterstützend können sie Sulfur D6 und Silicea D12 je 3xtgl 6-8 Globuli geben,rezeptfrei in der Apotheke.Ich drücke die Daumen

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke schön

Hallo,

wurde ihnen dies nicht bei ihrem Tierarzt mitgeteilt,da es immer schade ist,daß sich die Tierbesitzer ohne dazugehörige Information unnötig sorgen machen,ich wünsche alles Gute und würde mich über eine positive Bewertung von Ihnen freuen,vielen Dank dafür vorab

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Nein,leider nein.Wir mussten ihn sogar darauf hinweisen,das wir gerne einen Abstrich gemacht haben möchten.Er hätte sie weiter mit Salben auf gut Glück behandelt.

Hallo,

in Ordnng dann stellen sie bitte ihren Hund bei einem anderen Kollegen oder Tierklinik vor,warten sie bitte nicht länger ab und geben keinesfalls mehr das AB weiterhin,ich drücke die Daumen und wünsche alles Gute

Beste Grüße

Corina Morasch

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich danke Ihnen.

Hallo,

bitte sehr gerne,über eine positive Bewertung und damit Bezahlung für mich würde ich mich freuen,vielen Dank

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.