So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tierarzt-online.
Tierarzt-online
Tierarzt-online, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 2858
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin
76215251
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Tierarzt-online ist jetzt online.

Ich haben einen kl Hund ca 12 Jahre alt sie blutet ziemlich

Kundenfrage

Ich haben einen kl Hund ca 12 Jahre alt sie blutet ziemlich doll am hinten das fell ist alles nass aber sie frisst und trinkt

Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  Tierarzt-online hat geantwortet vor 7 Monaten.

Guten Tag,

Dafür kann es verschiedene Ursachen geben.

-- Wenn es erst seit heute ist, kann es eine Verletzung sein. Dazu sollten SIe einmal den blutigen Bereich säubern und nachsehen, wo das Blut herkommt.

-- wenn es sich um blutigen Urin handelt, kann es eine Blasen- oder Nierenentzündung sein.

-- Es kann sein, dass die Hündin eine Analdrüsenentzündung hat und diese nach aussen aufgebrochen ist. Auch hier sollte zuerst einmal gereinigt werden.

-- wenn sei nicht kastriert ist, also noch läufig wird, kann es von Veränderungen (Entzündung oder Tumor) in der Gebärmutter her kommen.

Es wäre dringend erforderlich, die Ursache bei Ihrem Tierarzt abklären zu lassen. Nur dann kann gezielt behandelt werden. Da einige Ursachen auch lebensgefährlich sein können, oder wenn die Blutung sehr stark ist, sollten Sie auf alle Fälle heute noch zu Ihrem Tierarzt fahren.

Je nach Ursache muss dann behandelt werden. Da die Ursachen sehr unterschiedlich ist, kann ohne Diagnose leider nicht sinnvoll behandelt werden.

FreundlicheGrüße

B.Hillenbrand

Tierärztin

Ichhoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen und stehe über denButton "dem Experten antworten" für weitere Fragen zur Verfügung.

Falls keine Fragen mehr bestehen,würde ich mich über eine positive Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne)abgeben können, sehr freuen.

Bittebeachten Sie, dass eine Online-Beratung keine Untersuchung vor Ort durch IhrenTierarzt ersetzen kann.