So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17251
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Hallo zusammen ich war heute zur blutkontrolle für meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen ich war heute zur blutkontrolle für meine Hündin. Ich mache mir Sorgen, weil die lymphozyten heute auf 1.04K/uL sind am 7.9.17 waren die auf 1.25K/uL. Und WBC heute auf 4,85K/uL und am 7.9.17 auf 5,87K/uL. Ich habe bei ihr damals tumorauschluss machen lassen, weil der lymphknoten am rechten Bein geschwollen war und auch eine Biopsie machen lassen. Es war nur ein fettlipom das sich entzündet hat. Jetzt die Frage was kann diese Verschiebung der Werte heißen? Meine Hündin bekommt seit 5 Monaten apoquell ein Medikament gegen Juckreiz sie Milben. Kann das auch damit zusammen hängen?

hallo,

generell verändern sich die Blutwerte immer,selbst wenn man an 2 Tagen nacheinander Blut nimmt erhält man nicht die gleiche Werte,wenn sonst alle werte im Normbereich liegen brauchen sie sich keine Sorgen zu machen.Ja zudem können auch Medikamente welche als Langzeittherapie verabreicht werden Veränderungen hervorrufen wie eine verringerte Lymphozytenzahl welche ja die Abwehrzellen des Körpers darstellen.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch

Hallo

Corina Morasch und weitere Experten für Tiermedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.