So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Corina Morasch.
Corina Morasch
Corina Morasch, Tierärztin
Kategorie: Tiermedizin
Zufriedene Kunden: 17180
Erfahrung:  praktizierende Tierärztin seit 2001, Eigene Kleintier- und Pferdepraxis seit 2004
48487448
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Tiermedizin hier ein
Corina Morasch ist jetzt online.

Mein Hund 9 Jahre alt hat lipase Wert 199,8 und einen CPLI

Kundenfrage

Mein Hund 9 Jahre alt hat lipase Wert 199,8 und einen CPLI Wert 426,3. Wurde vor 14 Tagen festgestellt. Alle anderen Werte sind in Ordnung. Bekommt drei Mahlzeiten früh und abends Pferd, Kartoffel und gekochte Möhren mit einer Tablette Almazyme Tabs. Mittags Kartoffel mit Hüttenkäse oder Magerjoghurt. Mein Hund hat wahrscheinlich Sodbrennen. Er schmatzt und leckt sein Fell. Meistens nachts gegen eins bis zwei Uhr. Und immer wenn er auf der rechten Seite liegt. Er hat jetzt 7 Tage lang gastrosel bekommen. Aber das nächtliche Schmatzen und lecken ist noch da. Meine Frage was kann ich mit Homöopathie noch machen. Er bekommt jetzt nur die Almazyme weiter nichts. Vielen Dank für ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen ***

Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Tiermedizin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Corina Morasch hat geantwortet vor 2 Monaten.

Hallo,

anhand ihrer Beschreibung und den Blutwerten würde ich von einer Pankreatits ausgehen,als Futter würde ich dafür ein spezielles Diätfutter wie z.B. von der Firma Hills canine i/d low fat empfehlen,selbst gekochtes Huhn mit gekochten Reis oder Kartoffeln und körnigen Frischkäse kann man auch geben ,in jeden Fall Almazyme mit Vitamin B weitergeben,bei einer akuten Pankreatits muß auch entzündungshemmend bhandelt werden soie eine Antibiotikumtherapie durchgeführt werden.Gegen die bestehende Übelekit wäre die Gabe von MCP-Tropfen empfehlenswert 2xtgl 6-8 Tropfen.Homöopathish kann man NUx vomica D6 3xtgl 6-8 Globuli geben sowie Spascupreel und Pankreas suis von der Firma Heel gegen Bauchschmerzen und für die Pankreas.

Beste Grüße und alles Gute

Corina Morasch